​Über uns

Mit dem Herzen dabei

​Bodelssons by the Sea gehört zu einem Netzwerk unter dem Warenzeichen Petit Hotel. In Schweden sind wir ca. 40 Anbieter. Zusammen mit 700 anderen Hotels weltweit bilden wir das größte Netzwerk von kleinen, gemütlichen Hotels in Privatbesitz.

 

Ein Petit Hotel ist ein kleines Hotel in einer schönen, ruhigen Umgebung - in Schweden oder einem anderen Land. Das kann ein gemütliches Gasthaus sein, aber auch ein Gutshof oder ein Schlosshotel. Ein Petit Hotel konkurriert mit anderen Mitteln als die großen Häuser. Es bezieht seine Anziehungskraft aus dem persönlichen Ambiente, der Landschaft, der Kultur und nicht zuletzt der Gastronomie.

 

Wir Mitglieder von Petit Hotel umsorgen unsere Gäste und möchten, dass Sie einen rundum schönen Aufenthalt bei uns haben. Mit gutem Essen und Wein, herrlich bequemen Betten, Spaziergängen in unserer wundervollen Natur und unterhaltsamen Gesprächen. Oder auch mit einem entspannenden Bad unter dem Sternenzelt, einer Erfrischung im Pool oder einem Sonnenaufgang über dem Meer.

Vor allem freuen wir uns, wenn Sie unsere Gastfreundschaft, unser Essen und die liebevolle Betreuung genießen und schätzen. Wir möchten nämlich, dass Sie unser Haus als „das kleine Hotel mit dem großen Herzen“ in guter Erinnerung behalten.

Die Frau am Ruder

 

Ins Leben gerufen wurde Bodelssons by the Sea von mir, Leena Holm Bodelsson, frühere Journalistin und Kolumnistin, Webdesignerin, Dekorateurin, Architektin und Hobbykünstlerin. Heute bin ich Gastronomin, Hotelierin, Rezeptionistin, Bedienung, Marketingbeauftragte und Administratorin. So vielfältig sind meine Aufgaben.

Als wir 2007 nach Tosteberga in das Elternhaus meines Mannes Jonas zogen, entwarf ich einen  An- und Umbau des eingeschossigen roten Ziegelbaus von 1968. Jonas hielt mich für verrückt, als ich vorschlug, das Haus aufzustocken, damit ich ein kleines Bed & Breakfast mit vier Zimmern einrichten könnte. Nach Tosteberga kommen doch keine Touristen, erklärte er mir.

„Na klar, hier gibt es ja auch nichts. Das ist doch eine super Idee! Wir müssen nirgendwo hinfahren, die Welt kommt zu uns.“

Mein grenzenloser (sprich erschöpfender) Enthusiasmus besiegte ihn letztendlich, und er begann in seiner Freizeit mit dem Bau. Nach und nach freundete er sich sogar mit der Eisenvitriol-Fassade an, die ihm zunächst gar nicht gefallen hatte. Und 2010 kamen unsere ersten Gäste. Ich hatte jedoch nicht daran gedacht, dass sie mehr Mahlzeiten brauchen als nur Frühstück! Da es in Tosteberga kein einziges Restaurant gibt, war guter Rat teuer. Sechs Monate später hatten wir unsere Ausschankgenehmigung und servierten 3-Gänge-Abendessen, die ich oben in unserer eigenen Küche zubereitete und dann ins Erdgeschoss trug.

Immer mehr Gäste aus der ganzen Welt fanden zu uns. Ich hatte keine Lust mehr, mit den Tellern durch das Haus zu wieseln, und im Frühjahr 2017 bauten wir erneut an und um. Aus der Doppelgarage wurden vier neue Zimmer mit eigenen Sitzplätzen im Freien, und dazu entstand ein weiteres, barrierefreies Zimmer.

 

Der Speiseraum wurde durch eine Lounge erweitert, in der unsere Gäste sich vor oder nach den Mahlzeiten entspannen, lesen oder etwas trinken können. Die beste Neuheit aber war unsere tolle Restaurantküche im ersten Stock, in der plötzlich Jonas den Kochlöffel schwang. Mit überraschender Souveränität.

Dass wir für dieses Projekt finanzielle Unterstützung aus dem EU-Landwirtschaftsfonds und den Preis „Mitglied des Jahres 2017“ von Petit Hotel bekommen haben, betrachten wir als besondere Qualitätsstempel.

 

Nun ist die Verwandlung von Bodelssons by the Sea zu einem netten Mikrohotel mit ruhigem, herzlichem Ambiente und in bezaubernder Umgebung vollendet.

 

Wir heißen Sie willkommen in unserem Lebenswerk!


 

Der Küchenchef

 

Jonas hat viele Jahre lang als Logistiker und IT-Beauftragter in der Futterbranche gearbeitet, bevor er 2007 umsattelte und die Baufirma Bodelsson Bygg AB gründete. Das war im Zuge des Bauvorhabens, aus dem Leenas Unternehmen Bodelssons by the Sea entstand. Mehrere Jahre lang half er mit, das Essen für die Gäste zuzubereiten.

Seit dem Umbau des Hotels und der Einweihung der neuen Restaurantküche im Frühjahr 2018 steht er in Vollzeit am Herd.

​ 

Als Koch ist Jonas ein Naturtalent und ein Wunder an Gelassenheit. Ein Tausendkünstler, der wahrscheinlich schon längst in die Gastronomie eingestiegen wäre, wenn die Auftragsbücher seiner Baufirma nicht so voll gewesen wären. Oder wenn es bei Bodelssons by the Sea von Anfang an eine Restaurantküche gegeben hätte.

Der Big boss

Fläckis ist eine schildkrötenfarbige Bauernkatze mit einer ganz besonderen Persönlichkeit und scharfen Krallen. Sie ist oft dabei zu sehen, wie sie ins Obergeschoss klettert, entweder direkt an der Hauswand oder über die Balkonpfosten. Sie hängt auch gern mal draußen am Fensterblech und guckt ins Zimmer, vor lauter Angst, etwas zu verpassen. Wenn etwas gegen ihren Willen geht, schreit sie wütend, aber ansonsten ist sie fast völlig normal. Das heißt, solange man sie nicht am Bauch kitzelt.

Ombyggnaden

Före 
Efter

I media

Sj:s tidning KUPÉ, 2016

2015

2014

2014

2013

2012

  • Facebook
  • Instagram

KONTAKT

Rezeption geöffnet, Sommerzeit:

8-11 & 15-18

Bodelssons by the Sea

Släbovägen 7-22,
291 69 Fjälkinge

+46 (0)44 77 77 777

Copyright © 2010 Bodelssons by the Sea